Über mich

Unsere Welt ist digital. Unser Sehen, Hören, Sprechen und Denken wird immer mehr von Elektronik durch 0 und 1 bestimmt. Das ist nichts Schlechtes, doch haben einige Dinge durch die immer höhere, digitale Perfektion ihren Reiz verloren. Dazu gehört die Photographie.

Das klassische Photoalbum, in dem wir gerne unsere Kinderphotos sehen, oder die liebevoll und wohl ausgewählten Bilder für die Galerie an der Wand sind Dinge, die leider nicht mehr oder nur noch selten zelebriert werden. Doch ist es nicht genau das, was uns die Freude an den Erinnerungen bereitet und die Situationen noch inniger ins Gedächtnis ruft als es ein Bild auf einem Bildschirm je könnte?

Seit 2008 widme ich mich der analogen Schwarzweiß-Photographie, habe sie kennen und schätzen gelernt und bin dabei geblieben. Nicht nur das fertige Bild, sondern das Zusammenspiel von Mechanik, Physik und Chemie bei seiner Entstehung machen dieses Feld für mich so spannend.

Ich wünsche euch viel Spaß auf meinen Seiten. Tobias Becker.